Aktuell / Neuigkeiten

Grundkurs Feuerwehr GK 20

Am 13. und 14. Juni 2014 fand in Olten zu ersten Mal der für das Reglement Basiswissen neu aufgebaute Grundkurs 20 statt, welchen der Bezirkfeuerwehrverband Olten-Gösgen im Auftrag der SGV durchführte. Den 42 angetretenen AdF, welche im Idealfall seit 2-3 Jahren in eine Feuerwehr eingeteilt sind, wurde das Feuerwehr Grundhandwerk ohne Atemschutz auf Festigungsstufe vermittelt. Der Fokus der 6 Ausbildner lag dabei ganz bewusst auf den Details. Ebenso wurde der Schwierigkeitsgrad während den Lektionen schnell gesteigert, so dass die Teilnehmer rasch und richtig reagieren mussten. Ebenso wurde auch auf die Steigerung der Geschwindigkeit Wert gelegt. In 12 Lektionen verteilt über das Oltner Stadtgebiet konnten die Feuerwehrleute vom Fachwissen und der Erfahrung der Ausbildner an 12 verschiedenen Posten profitieren und das Erlernte während 2 Tagen immer wieder in die Praxis umzusetzen. Der ganze Kurs lebt vom Handling der Gerätschaften und kommt gänzlich ohne eine einzige Theorie aus. Besonderen Anklang fanden die neu gestalteten Lektionen wie Funk oder Notsignalisation. Der Nothilfe an Kameraden wurde besonders viel Zeit zugeordnet. Während einer Doppellektion wurde die erste Hilfe gemäss Basiswissen durch die externe Firma Notfalltraining Schweiz näher gebracht. Kurskommandant Hptm Sven Wagner lobte nach Kursende das grosse Engagement und den Einsatz der Kursteilnehmer, welche bei sehr heissen Temperaturen z.T. in kompletter Brandschutzmontour die Lektionen durchzogen. Ebenfalls ein grosses Dankeschön gilt der Feuerwehr Olten, welche mit ihren 6 Kurshelfer unter dem Kommando von Kursadjudant Maj Rolf Friedli für einen reibungslosen Ablauf des Kurses sorgten.